Tag Archiv für Microfasertuch

Die saubere Brille – für den perfekten Durchblick in Beruf und Freizeit

Ein Phänomen welches wohl jeder Brillenträger täglich beobachten kann – die Brille ist gerade erst geputzt und im nächsten Augenblick hat man schon wieder Zweifel am klaren Durchblick. Gerade Brillengläser mit Entspiegelungen zeigen gnadenlos jeden Fingerabdruck und jedes Staubkorn. Kombinationsbeschichtungen mit Super-Breitbandentspiegelung und Lotusbeschichtung gibt es seit einiger Zeit. Sie helfen sowohl beim Putzen bzw. lassen sogar einen Großteil an Verschmutzungen im Vorfeld schon „abperlen“.  Noch neuartigere Kombinationsbeschichtungen mit Antistatikwirkung erschweren sogar die Anhaftung für Partikel jeglicher Art.

Und trotzdem wird jede Brille irgendwann einmal putzbedürftig. Hierfür gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Methoden. Für zu Hause bestens bewert: klares, lauwarmes Wasser und einen Tropfen Spülmittel. Mit einem weichen Geschirrhandtuch sind die Gläser schnell getrocknet, poliert und von Staub und Fett befreit.

Als Alternative gibt es das Brillenbad oder auch das Ultraschallbad für den normalen Hausgebrauch. In diesen können auch Schmuck und andere Kleinteile gereinigt werden.

Für unterwegs, aber auch für zu Hause, empfiehlt sich gerade für empfindliche Kunststoffbrillengläser zur Brillenreinigung ein Microfasertuch. In Kombination mit einem Brillenputzspray ist man so für alle Eventualitäten auf der sicheren Seite.

Und wenn Sie sich irgendwann gar keinen Rat mehr wissen oder einmal eine wirkliche Tiefenreinigung vornehmen lassen möchten, ist Ihr Augenoptiker Ihr Ansprechpartner erster Wahl. Er lässt Ihre Brille in einem Industrie-Ultraschallbad intensiv reinigen und wechselt Kleinstteile wie Nasenpads etc.